Gesangslehrerin Astrid Bohm in Schwetzingen im Rhein-Neckar-Kreis

Bereits als Kind war mir klar, dass ich auf die Bühne wollte. Im Alter von sechs Jahren begann ich Blockflöte zu lernen, später kamen Geige, Gitarre und Klavier dazu. Außerdem sang ich im Schulchor und spielte im Schultheater mit. Mit sechzehn Jahren gründete ich meine erste eigene Band, wo ich den Leadgesang übernahm und Gitarre spielte. Nach meinem Abitur 1998 nahm ich zunächst ein Italianistik- und Germanistikstudium auf, zusätzlich nahm ich Schauspielunterricht. Doch merkte ich schnell, dass meine Leidenschaft dem Gesang gehörte.

An der Musikakademie Wiesbaden begann ich 2002 Gesangspädagogik zu studieren, 2006 erhielt ich mein Diplom von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Von 2006 bis 2009 absolvierte ich bei Elizabeth Richards an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt einen Aufbaustudiengang zur staatlich geprüften Konzertsängerin. An der Hochschule für Musik Karlsruhe erlangte ich 2011 meinen Master of Music im Hauptfach Operngesang.

Während meiner Studienzeit gab ich Konzerte am Staatstheater Kassel, bei den Schlossfestspielen Edesheim sowie im Kloster Eberbach im Rheingau. Während der Spielzeit 2010/11 hatte ich einen Gastvertrag am Staatstheater Darmstadt. Im Konzerthaus Karlsruhe war ich 2010 in Brittens „Ein Sommernachtstraum“ als Oberon zu hören. Des Weiteren folgten Engagements bei verschiedenen Opernproduktionen, unter anderem als Hänsel in Humperdinks „Hänsel und Gretel“, Otho in Vivaldis „Ottone in Villa“, Orlando in der gleichnamigen Oper von Händel, Geneviève in „Pelléas et Mélisande“ von Debussy sowie Nina in „Nina ossia la pazza dell’amore“.

Als Mezzosopranistin gebe ich regelmäßig Konzerte und Liederabende, mein Repertoire umfasst sowohl Alte Musik als auch zeitgenössischen Musik. Bedeutsam für meine künstlerische Entwicklung waren auch Meisterkurse bei Marjana Lipovšek, Ingeborg Danz, Markus Schäfer, Roman Trekel, Júlia Várady und Artur Korn. Ich war Preisträgerin beim internationalen Gesangswettbewerb „Maria Biesu“ 2013 in Chişinău (Moldavien) und Finalistin beim internationalen Opernwettbewerb „Mozart“ 2016 in Granada (Spanien). 2017 gewann ich beim internationalen Gesangswettbewerb „Bell’Arte“ in Braine l'Alleud (Belgien) den 1. Preis.

Meine Leidenschaft für das Unterrichten entdeckte ich 2002, als ich parallel zu meinem Studium begann Kommilitonen und Freunden Gesangsstunden zu geben. Schon bald unterrichtete ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene an verschiedenen Musikschulen in Wiesbaden und Speyer. In Schwetzingen bin ich seit 2011 als Gesangslehrerin tätig. Darüber hinaus arbeite ich als Stimmbildnerin für verschiedene Chöre.

Über meinen Gesangsunterricht

Willkommen sind Anfänger wie Fortgeschrittene aller Altersgruppen.

Ich bin offen für sämtliche Stilrichtungen, doch mein Schwerpunkt liegt auf klassischem Gesang. Für mich bildet der klassische Gesang die Grundlage für alle anderen Stilrichtungen. Zu den Bestandteilen meines Unterrichts zählen Atemtechnik, Stimmbildung sowie Körperwahrnehmung. Eine ganzheitliche Herangehensweise ist mir sehr wichtig. Gerne können auch Gehörbildungsübungen Bestandteil des Unterrichts sein.

Meinen Unterricht gestalte ich nach den persönlichen Bedürfnissen meiner Schülerinnen und Schüler. Während es bei Anfängern überwiegend um Grundlagen geht, betreue ich fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler auch bei den Vorbereitungen für ein Gesangsstudium an einer Musikhochschule oder für eine Teilnahme an einem Gesangswettbewerb. Gern erarbeite ich mit Schülerinnen und Schülern, die ihr Abitur mit dem Hauptfach Gesang ablegen möchten, ein Vorsingprogramm. Durch regelmäßiges Arbeiten an der eigenen Stimme mit den richtigen Übungen lassen sich Ängste abbauen und der Schüler fühlt sich sicher und auf die Prüfung gut vorbereitet.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 150,-- monatlich

Zusätzlich können – je nach Entfernung – bis zu € 15,-- an Fahrtkosten anfallen.

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose 20-minütige Probestunde an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 55,--

Gruppenunterricht ist nach Vereinbarung möglich.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Rhein-Neckar-Kreis

Mein Unterricht kann sowohl in meinem Raum in Schwetzingen stattfinden als auch bei meinen Schülerinnen und Schülerm, sofern ein Klavier oder Keyboard vorhanden ist. Außer in Schwetzingen unterrichte ich im Rhein-Neckar-Kreis in Brühl, Eppelheim, Hockenheim, Ketsch, Oftersheim und Plankstadt.

In meinem Wohnort Heidelberg unterrichte ich u. a. im Stadtteil Wieblingen.

In Mannheim komme ich gern nach Almenhof, Friedrichsfeld, in die Innenstadt, nach Lindenhof, Neckarau, Rheinau und Seckenheim.