Klarinettenlehrer Konstantin Kersting in Dortmund-Innenstadt-Nord

Aufgewachsen bin ich in einem musikalischen Umfeld. Mit achtzehn Jahren kam ich mit Jazz- und dadurch auch mit Klarinettenmusik in Berührung. Ich war vom Klang der Klarinette so begeistert, dass ich begann sie spielen zu lernen - zunächst autodidaktisch.

Nach fünf Jahren des Selbststudiums absolvierte ich an der Glen-Buschmann-Jazzakademie von 2009 bis 2011 eine Ausbildung zum Klarinettisten. Ich studierte das Hauptfach Klarinette bei Uwe Plath sowie Klavier im Nebenfach bei Hans Wanning. Mein Schwerpunkt war von Beginn an die Jazzmusik. Zusätzlich bildete ich mich währenddessen in verschiedenen Kursen weiter, unter anderem besuchte ich ein Percussion-Seminar bei Verena Wied und einen Workshop zu „Practicing Without Problems – How to Improve Your Practicing” bei Michael Gustorff. Von 2011 bis 2013 vertiefte ich zudem bei Joachim Striepens meine Kenntnisse in der klassischen Klarinettenmusik. Als Klarinettist spielte ich bereits in verschiedenen Jazz-Ensembles, u. a. war ich Mitglied der Band Mallalatett.

Seit 2013 bin ich als Saxophon- und Klarinettenlehrer tätig, ich unterrichte sowohl privat als auch an allgemeinbildenden Schulen und Musikschulen. Von 2013 bis 2015 unterrichtete ich die Altsaxophon-Klasse an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen und an der Albrecht-Dürer-Realschule in Dortmund war ich von 2014 bis 2015 Instrumentallehrer für die Fächer Saxophon und Klarinette. Neben dem Klarinettenunterricht widme ich mich auch der Reparatur von Klarinetten und anderen Holzblasinstrumenten.

Über meinen Klarinettenunterricht

Ich gestalte meinen Unterricht individuell nach den Interessen meiner Schülerinnen und Schüler und achte darauf, dass die Übungsstunden immer Freude bringen.

Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Meine Schwerpunkte liegen auf Jazz und Improvisation sowie Pop und klassischer Musik.

In meinem Unterricht lernen meine Schülerinnen und Schüler spielerisch zu improvisieren und Spontanität zu entwickeln. Grundlegende Unterrichtselemente sind daher Atemtechnik, Tonbildung, Finger- und Körperhaltung, Notenlesen, Gehörbildung, Rhythmuskunde, Harmonielehre, Musiktheorie sowie Instrumentenkunde.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klarinettenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Die unverbindliche Probestunde ist kostenlos, sofern Sie bei mir stattfindet. Für € 15,-- kann die Probestunde auch bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Da die angegebenen Monatsbeiträge ohne Fahrtkosten sind, können für meine Anfahrt monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Dortmund

Mein Unterricht kann bei mir zu Hause in der Nordstadt, Hafen-Süd, stattfinden - gut zu erreichen mit der S-Bahn.
Ich fahre auch gern zu meinen Schülerinnen und Schülern in die Stadtbezirke Innenstadt-West, Innenstadt-Nord, Innenstadt-Ost, Eving, Scharnhorst, Brackel, Aplerbeck, Hörde, Hombruch, Lütgendortmund, Huckarde und Mengede.

Außerdem sind Holzwickede, Kamen, Lünen, Schwerte und Unna im Kreis Unna, Herdecke und Witten im Ennepe-Ruhr-Kreis, Lüdenscheid im Märkischen Kreis, Bochum, Essen, Hagen und Herne mögliche Unterrichtsorte.