Klavierlehrer Konstantinos Troulis in Hamburg-Lohbrügge

Mein musikalischer Werdegang begann in Heraklion auf Kreta, wo ich 1993 geboren wurde. Meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich im Alter von acht Jahren und verliebte mich augenblicklich in das schöne Tasteninstrument! Im Folgenden besuchte ich die Staatliche Musikschule von Heraklion, wo ich die Hauptfächer Klavier und Musiktheorie belegte. 2012 schloss ich die Musikschule erfolgreich ab.

Die Lust, die Welt der Musik weiter zu entdecken, brachte mich im Jahr 2013 nach Hamburg. Hier begann ich zunächst ein Klavierstudium am Hamburger Konservatorium. Ab 2014 setzte ich das Studium in der Klasse von Prof. Manfred Aust an der Musikhochschule Lübeck fort und wurde 2016 Stipendiat der Possehl-Stiftung. Meinem Bachelor-Abschluss im Juli 2018 ließ ich ebenfalls in Lübeck ein Masterstudium der Instrumental- und Gesangspädagogik folgen.

Ich habe an vielen gesamtgriechischen und internationalen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen. Bei den Wettbewerben „XON” im Jahr 2013 in Athen sowie „Aliki Vatikioti” im Jahr 2018 in Chania (Kreta) war ich jeweils 1. Preisträger. Zahlreiche solistische, kammermusikalische und symphonische Konzerte (mit „Athens Sinfonietta”) führten mich in mehrere Städte Griechenlands (Heraklion, Rethymnon, Chania, Athen) und Deutschlands (Lübeck, Hamburg, Plön). Meisterkurse bei Pianisten wie Willem Brons, Nina Tichmann und Sergey Sarajyan bereicherten meine musikalische Erfahrung.

Als Klavierlehrer teile ich meine Erfahrung, mein technisches Können und meine Begeisterung für die Musik und das Klavierspiel sehr gerne mit meinen Schülern.

Über meinen Klavierunterricht

Es macht mir viel Freude, Schüler jeden Alters und Niveaus zu unterrichten. In meinem Klavierunterricht sind alle herzlich willkommen!

Mein Ziel ist einerseits, dass meine Schüler Spaß am Musizieren haben und die Schönheit der Musik spüren, und andererseits, dass sie durch einen systematisch aufgebauten Unterricht in musikalischer und technischer Hinsicht eine gründliche und vielseitige Ausbildung auf höchstem Niveau erhalten. Auf die gute Kommunikation mit meinen Schülern lege ich sehr großen Wert. Ich halte dies für eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen erfolgreichen und produktiven Unterricht.

Es ist mir zudem äußerst wichtig, dass meine Schüler Vorspielmöglichkeiten haben. Aus diesem Grunde bemühe ich mich darum, dass so oft wie möglich kleine Schülervorspiele stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Die Fahrtkosten sind nicht in den Monatsbeiträgen enthalten. Es können dafür bis zu € 15,-- pro Monat hinzukommen.

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde von 30 Minuten an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Fahrtkosten pro Einzelstunde werden individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Für den Unterricht komme ich gerne zu meinen Schülern in Hamburg-Lohbrügge sowie im übrigen Bezirk Bergedorf, in Hamburg-Mitte und Harburg.