Klavierlehrerin Yangzi Liu in Hamburg-Altona

Meine musikalische Ausbildung begann ich im Alter von vier Jahren in Beijing, China, wo ich 1986 geboren wurde. Zuerst erhielt ich Klavierunterricht und ein paar Jahre später lernte ich zusätzlich Harfe. Bereits 1996 – im Alter von zehn Jahren – hatte ich in der Beijing Music Hall meinen ersten öffentlichen Auftritt.

Es folgten weitere Konzerte in Hongkong, Russland und Frankreich mit dem Beijing Jinfan Symphony Orchestra, in dem ich von 1997 bis 2003 als Harfenistin und Pianistin mitwirkte. 2001 führte ich als 15-jährige Solistin mit dem China Radio and Film Symphony Orchestra das Klavierkonzert Nr. 3 von Ludwig van Beethoven und ein Jahr später das Klavierkonzert Nr. 2 von Camille Saint-Saëns auf. Im Rahmen des Austauschprogramms „Französisch/Chinesisches Kulturjahr 2004” spielte ich Saint-Saëns' Klavierkonzert Nr. 2 mit dem Beijing Jinfan Symphony Orchestra in Frankreich und China.

Mein Diplomstudium im Hauptfach Klavier absolvierte ich erfolgreich in den Jahrens 2006 bis 2014 an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Volker Banfield und Prof. Caroline Weichert. Während meiner Studienzeit gab ich zahlreiche Konzerte, unter anderem spielte ich 2007 das Klavierkonzert Nr. 3 von Ludwig van Beethoven mit dem Shenzhen Symphony Orchestra unter der Leitung von Prof. Feng Yu im Shenzhen Grand Theatre (China) und im September 2011 führte ich im Konzerthaus Berlin mit dem Zhejiang Symphony Orchestra unter der Leitung von Tang Muhai Ausschnitte des Klavierkonzerts „Der Gelbe Fluss” von Xian Xinghai auf.

Neben dem Klavier- und Harfenspiel interessiere ich mich auch für die Bereiche Orchester- und Chorleitung, daher nehme ich seit 2014 bei Mike Steurenthaler Unterricht im Dirigieren. Im Oktober 2014 dirigierte ich bei einem Einführungsgottesdienst in der St. Johanniskirche in Hamburg-Altona erstmalig den Chor St. Johannis Altona. Als Klavierlehrerin unterrichte ich seit 2015 sowohl privat als auch an einer Musikschule in Lüneburg.

Über meinen Klavierunterricht

Willkommen sind Anfänger wie Fortgeschrittene jeder Altersgruppe. Ich gestalte meinen Klavierunterricht nach den Wünschen und Zielen meiner Schülerinnen und Schüler. Zu den Unterrichtsschwerpunkten zählen Technik und Interpretation.

Ich vermittle effiziente Lernstrategien, die nicht nur für das tägliche Üben am Klavier, sondern auch in anderen Bereichen hilfreich sind. Aufgrund meiner weitreichenden Erfahrungen als Solistin und Orchestermusikerin unterstütze ich auch bei der Vorbereitung von Auftritten und Aufnahmeprüfungen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 150,-- monatlich

In den monatlichen Beiträgen sind noch keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Entfernung können für meine Anfahrt bis zu € 15,-- pro Monat hinzukommen.

Zum Kennenlernen biete ich eine 30-minütige Probestunde für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Ich unterrichte bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause in den Bezirken Hamburg-Altona und Eimsbüttel.