Violinlehrer Ruben Gulkanyan in Gießen-West

Um meine Festanstellung als 1. Violine tutti am hiesigen Stadttheater anzutreten, zog ich im November 2014 nach Gießen. Geboren wurde ich 1979 in St. Petersburg. Meine grundlegende Musikschulausbildung an der Violine erhielt ich von 1987 bis 1995 in Eriwan, Armenien. Bei den nationalen Musikwettbewerben konnte ich mir damals einige Preise erspielen. Ebenfalls in Eriwan begann ich 1985 an der Staatlichen Musikhochschule zu studieren – 2002 legte ich das Konzertexamen ab und erhielt mein Solistendiplom mit Auszeichnung im Fach Violine. Bereits in der Studienzeit begann mit Gastspielen in New York 1997 meine Laufbahn als Orchestermusiker, die mich seither auf Tourneen weltweit mit verschiedensten Orchestern geführt hat. 1999 wurde ich als 1. Violine tutti jüngstes Mitglied im Armenischen Philharmonischen Opernorchester.

Meinen Ausbildungsweg setzte ich ab 2003 an der Hochschule für Musik Nürnberg fort und bestand dort 2006 die Prüfung zum Diplommusiker. Überdies studierte ich von 2004 bis 2008 in der Violinmeisterklasse von Prof. Ulf Klausenitzer. Mit Note 1,2 erhielt ich das Meisterklassendiplom, das aufgrund besonderer künstlerischer Leistungen verliehen wird. Eine weitere Auszeichnung war 2007 das Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes. Durch die Teilnahme an der „Internationalen Sommerakademie Schloss Pommersfelden“ (2003) sowie an Meisterkursen der Professoren Maria Egelhof (2003), Antje Weithaas (2005), Walter Forchert (2006) und Ingolf Turban (2008) ergänzte ich meine Studien.
Ich spielte zudem von 2004 bis 2006 im RIAS Jugendorchester Berlin, war von 2004 bis 2009 ständige Aushilfe bei den Nürnberger Symphonikern, 2006 im Praktikum bei der NDR Radiophilharmonie und 2007 Konzertmeister des Hochschul-Sinfonieorchesters.

Nach dem Examen erhielt ich Zeitverträge: 2009 bei den Nürnberger Symphonikern als 2. Violine tutti, im Anschluss 2010 bis 2012 als 1. Violine tutti bei den Bielefelder Philharmonikern, dann bis Februar 2013 als 1. Violine tutti im Beethoven Orchester Bonn. Ich bin seit März 2012 Mitglied des Frankfurter Kammerorchesters und habe seit 2013 als Aushilfe u. a. im WDR Rundfunkorchester, bei den Düsseldorfer Symphonikern, im Gürzenich-Orchester Köln, Sinfonieorchester Wuppertal, Sinfonieorchester Aachen und in der Rheinischen Philharmonie Koblenz gespielt.

Über meinen Violinunterricht

Das Unterrichten ist für mich ein sehr wichtiger Teil meines Berufslebens. So war ich außer als privater Geigenlehrer beispielsweise 2012 bis 2013 an der Kunst- und Musikschule Bielefeld engagiert. Ich freue mich – auch nun aus dem Raum Gießen – immer über neuen Zuspruch von Schülerinnen und Schülern jedes Alters und Lernniveaus.

Viel Technik messe ich als Grundlage sowohl des Geigenspiels als auch des ganzen Lebens große Bedeutung bei. Viel Zeit in der Anfängerphase zu investieren führt zu einer guten Geigenhaltung und einem freien Gefühl beim Spielen.
Welche Aufgaben, Themen, Probleme wir uns im Unterricht vornehmen, hängt jeweils vom Niveau des Schülers, der Schülerin ab. Zielsetzung bei allen ist eine kontinuierliche, gleichmäßige Entwicklung von Körper und Geist – entsprechend werden die Übungen und Stücke, auch Kammermusik, gewählt.
Ich lege Wert darauf, dass meine Schüler sich regelmäßig auf Auftritte vorbereiten – sei es die Weihnachtsfeier im Familienkreis oder das Konzert auf „großer“ Bühne.
Es kommt beim Violinespielen darauf an, stetig, wenn auch langsam, Fortschritte zu machen – denn nicht nach vorne gehen bedeutet hier zurückgehen.
Voraussetzung dafür ist Disziplin, doch diese erfordert zugleich eine freundliche Atmosphäre und Spaß. Besonders das gemeinsame Musizieren, das Spielen im Duo tragen dazu bei und sind Ausdruck dafür.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Violinstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Ich biete eine kostenlose 30-minütige Probestunde an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Gießen

Der Violinunterricht findet bei mir in Gießen-West statt.

Innenstadt, Nord, Ost, Süd, West, Wieseck, Rödgen, Schiffenberg, Kleinlinden, Allendorf, Lützellinden