Gesangslehrer Malte Kebschull in Freiburg im Breisgau-Vauban

Meine Leidenschaft für das Singen begann in der Lübecker Knabenkantorei, als ich etwa zehn Jahre alt war. Zwar hatte ich auch an Instrumenten wie dem Klavier, der Orgel und vor allem der Trompete großen Spaß, weshalb ich mit letzterer als Hauptfach im Jahr 2013 zunächst mein Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik Freiburg begann. Vor diesem Studium hatte ich von 2006 bis 2008 auch eine Ausbildung zum C-Kirchenmusiker absolviert. Schlussendlich führte mich mein Weg allerdings wieder zum Gesang zurück. Parallel zu meinem Lehramtsstudium nahm ich im Jahr 2017 an derselben Musikhochschule ein Gesangsstudium auf (Abschluss im Herbst 2022 mit dem Master Konzert-/Operngesang). 2019 bestand ich im Rahmen des ersten Staatsexamens die Prüfung im Hauptfach Musik und erhielt ein Stipendium des Yehudi Menuhin Live Music Now Freiburg e. V. Während meines Studiums besuchte ich Meisterkurse bei Ton Koopman, Rainer Trost und Dorothea Röschmann.

Ich sang auf den Opernbühnen der Musikhochschule Freiburg, des Theaters Freiburg und des Stadttheaters Aschaffenburg und war unter anderem an der Jungen Oper Baden-Württemberg in der Rolle des Masetto in Mozarts Don Giovanni zu erleben. Als Solist trat ich z. B. mit Bachs Johannes-Passion (Arien und Pilatusworte) sowie in Haydns Die Jahreszeiten auf. Ich bin dem Ensemblegesang sehr verbunden und auch die Arbeit in verschiedenen Chören angefangen mit dem Knabenchor hat mich als Sänger geprägt. Musikalisch interessiert mich vor allem die Klassik, aber auch der Jazzgesang, den ich als Trompeter in diversen Bigbands bereits frühzeitig kennenlernte.

Zumal mein ursprüngliches Berufsziel das des Lehrers war, ist mir das Unterrichten seit jeher eine Leidenschaft, der ich mit großer Freude nachgehe. Nachdem ich viele Jahre als Trompetenlehrer bei verschiedenen Musikvereinen im Freiburger Umkreis tätig war, freue ich mich in den letzten Jahren zunehmend an meiner Tätigkeit als Gesangslehrer. Das Singen mit all seinen individuellen Facetten jeder einzelnen Stimme sorgt dafür, dass man immer wieder Neues und Tolles entdeckt.

Über meinen Gesangsunterricht

Der Schwerpunkt meines Gesangsunterrichts liegt auf der Natürlichkeit der Stimme. Erst eine gesunde und durchlässige Stimme durch möglichst alle Lagen, ohne sich dabei übermäßig bemühen zu müssen, führt zur Entfaltung des individuellen Stimmklanges, der wirklich eigenen und natürlichen Stimme. Und natürlich lege ich großen Wert auf die Atmung, da diese als Grundlage, als Gerüst für unseren Stimmapparat von entscheidender Bedeutung ist.

Wenngleich mein Schwerpunkt die Klassik ist, unterrichte ich gerne auch Pop und Jazz. Ich freue mich über jeden Schüler und jede Schülerin, ganz gleich, ob er oder sie mit dem Singen gerade erst beginnt, oder ob es bereits um die Vorbereitung auf ein Konzert oder eine Prüfung geht.

Ich unterrichte auch auf Englisch.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche: € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Eine unverbindliche Probestunde von 45 Minuten biete ich für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Fahrtkosten für den Weg zu Ihnen werden je nach Entfernung individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Freiburg im Breisgau

Ich unterrichte bei mir zuhause in Freiburg im Breisgau-Vauban oder bei meinen Schüler*innen in den Freiburger Stadtteilen Altstadt, Günterstal, Haslach, Merzhausen, Oberau, Weingarten, St. Georgen, Stühlinger, Vauban und in der Wiehre.

Nach Absprache komme ich auch in weiter entfernte Orte wie Gundelfingen, Horben, Kirchzarten und Schallstadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sowie Denzlingen im Landkreis Emmendingen.