Klavierlehrerin Hitomi Hioki in Duisburg-Neudorf

Das Klavierspiel begleitet mich seit meiner frühesten Kindheit. 1989 wurde ich in der Präfektur Aichi, in Japan, geboren. Mit vier Jahren erhielt ich ersten Klavierunterricht. Ich machte schnell große Fortschritte und gewann bereits im Alter von elf Jahren einen internationalen Wettbewerb: Bei der Chopin International Competition in Asia wurde mir im Jahr 2000 der erste Preis verliehen.

Nach meinem Schulabschluss besuchte ich die Aichi Prefectural University of Fine Arts and Music, wo ich im Hauptfach Klavier studierte. Unter anderem wurde ich von den Pianisten Vadim Sakharov und Emiko Kumagaya unterrichtet. Während meines Studiums nahm ich mit großem Erfolg an mehreren internationalen Wettbewerben teil: 2007 belegte ich bei der Chopin International Competition in Asia den dritten Platz, 2010 wurde ich bei der Kobe International Competition mit dem ersten Preis ausgezeichnet und im gleichen Jahr erreichte ich bei der Gyula Kiss International Competition den dritten Platz. In dieser Zeit gab ich viele Konzerte und trat gemeinsam mit Orchestern auf.

2011 beendete ich mein Studium mit dem Bachelor of Music und brach nach Deutschland auf, um an der Folkwang Universität der Künste in Essen mein Masterstudium aufzunehmen. Dort erhielt ich Klavierunterricht von Professor Till Engel, später von Professor Hisako Kawamura. Workshops und Unterrichtsstunden bei namhaften Pianisten aus aller Welt, wie zum Beispiel Dmitri Baschkirov, Jean-Marc Luisada, Piotr Paleczny, Yuri Blinov, Henri Sigfridsson und Georg-Friedrich Schenck gaben mir zusätzlich wichtige Impulse.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Spanien, Frankreich und Italien nahm ich an internationalen Wettbewerben teil und konnte an die Erfolge in meiner japanischen Heimat anknüpfen.

Neben regelmäßigen Soloauftritten als Pianistin widme ich mich auch der Kammermusik. 2012 wirkte ich unter anderem bei der Uraufführung eines Werkes von Günter Steinke für sechs Pianisten an zwei Flügeln an der Folkwang Universität in Duisburg mit.

Meinen Masterstudiengang (Master of Professional Performance mit dem Hauptfach Klavier) habe ich 2015 mit Auszeichnung beendet. Das Studium der Opernkorrepetition an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist mein nächster Ausbildungsgang.

Als Klavierlehrerin habe ich sowohl in Japan als auch in Deutschland Erfahrung gesammelt. Seit 2013 wohne ich in Duisburg und freue mich auf neue Schülerinnen und Schüler in meiner Stadt.

Derzeit kann ich keine neuen Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Über die Kapazitäten im Raum Duisburg ist die Musikschule Ungefucht aber auf dem Laufenden und freut sich über Anfragen bezüglich Klavierunterricht. 

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene. Mein Schwerpunkt ist die klassische Musik, deren verschiedene Epochen ich meinen Schülern gerne nahebringen möchte. In meinem Unterricht sind mir die Freude am Spielen und eine entspannte Atmosphäre wichtig. Ich bringe Geduld, gute Laune und Einfühlungsvermögen mit und bin überzeugt, dass man sich immer wieder verbessern kann, wenn man an seiner Motivation arbeitet. Ich möchte meine Schüler dabei unterstützen, schrittweise ihre Musikalität zu entwickeln, sodass sie schon bald ihre Lieblingsstücke spielen können. Musiktheorie und Harmonielehre unterstützen dabei das praktische Üben am Instrument. Klavier hat den Vorteil, dass man auch als Solomusiker eine große Menge an Tönen gleichzeitig erzeugen kann: man kann alleine Solostimme und Begleitung, Melodie und Harmonien spielen. Als Kammermusikpianistin verfüge ich zusätzlich über viel Erfahrung als Begleitstimme, sodass wir gerne auch gemeinsam musizieren können.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Eventuell anfallende Fahrtkosten sind in den Unterrichtsbeiträgen nicht enthalten. Es können je nach Entfernung bis € 15,-- monatlich hinzukommen.

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose 30-minütige Probestunde an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Duisburg

Ich unterrichte bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause in den Duisburger Stadtteilen Altstadt, Bissingheim, Dellviertel, Duissern, Hochfeld, Neudorf-Nord, Neudorf-Süd, Neuenkamp, Wanheimerort sowie nach Absprache auch in weiteren Stadtgebieten.

Außerdem kann der Unterricht in Düsseldorf und Essen stattfinden.