Violinlehrerin Julia Hoffmann in Bremen-Mitte

Als Tochter einer Geigerin und eines Cellisten bin ich mit Musik aufgewachsen. In meiner Geburtsstadt Wernigerode erhielt ich als Sechsjährige meinen ersten Geigenunterricht. Einige Jahre besuchte ich das Landesgymnasium Latina „August Hermann Francke“ in Halle (Saale), dessen Musikzweig musikalisch begabte Schüler fördert. Mein Lehrer war Krzysztof Baranowski. 2007 machte ich mein Abitur am Landesgymnasium für Musik Wernigerode. Nach einer Vorbereitungsklasse nahm ich ein Studium Künstlerische Ausbildung Violine bei Petru Munteanu an der Hochschule für Musik und Theater Rostock auf, das ich im Oktober 2013 mit Diplom (Note „sehr gut“) abschloss. Seitdem studiere ich im Studiengang Master an der Hochschule für Künste Bremen bei Thomas Klug.

Für mein Violinspiel bin ich mehrfach ausgezeichnet worden. 2012 war ich erste Preisträgerin beim Wettbewerb der Hochschule Rostock „HMT Interdisziplinär". 2003 erzielte ich den dritten Preis beim Wettbewerb der Ostdeutschen Sparkassenstiftung. Auch bei „Jugend musiziert“ konnte ich mehrere Ehrungen auf Landes- und Bundesebene entgegennehmen. Ich bin Stipendiatin der Yehudi Menuhin-Stiftung „Live Music Now“.

Von Juni bis September 2013 war ich freiwillige Violin- und Musiklehrerin in Galapagos (Ecuador) im Rahmen der Projekte „Musiker ohne Grenzen“ und „Fundar Galápagos“. Von September 2014 bis April 2015 sammelte ich in Perú weitere Auslandserfahrung. Dort spielte ich mit dem Orquesta Sinfónica Nacional de Lima und arbeitete ein halbes Jahr lang als Violinlehrerin für die Organisation „Sinfonía por el Perú“, die begabte Kinder aus einfachen Verhältnissen musikalisch ausbildet. Außerdem wirkte ich an den Opernproduktionen Madama Butterfly, Roméo et Juliette und Lucia di Lammermoor am Gran Teatro Nacional de Lima mit.

Als Mitglied in diversen Kammerorchestern trete ich bei zahlreichen Festivals auf - darunter den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Alzenauer Musiktagen und dem Festival Radio Montpellier. Regelmäßige Einsätze habe ich u. a. bei der Camerata Hamburg, beim Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode und den Hamburger Symphonikern. Seit 2015 spiele ich bei den Lüneburger Symphonikern. Auch solistisch bin ich mit verschiedenen Orchestern aufgetreten. Ich bin aktiv im Bereich zeitgenössische Musik und Gründungsmitglied des „neophon ensemble“ mit Schwerpunkt Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts.

Als Violinlehrerin blicke ich ebenfalls auf umfangreiche Erfahrungen zurück: Während meines Studiums war ich Vertretungslehrerin an den Musikschulen in Güstrow und Achim und habe daneben zahlreiche Privatschüler im Geigespiel unterrichtet.

Über meinen Violinunterricht

Mit meinem Unterrichtsangebot wende ich mich an Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger aller Altersstufen. Mit den Kleinsten übe ich eine spielerische Herangehensweise an das Instrument ein; die Größeren unterstütze ich mit kompetenten Erklärungen zur ihrer Spielpraxis. Dank meiner langjährigen Erfahrung im Unterrichten kann ich die Bedürfnisse meiner jeweiligen Schüler gut einschätzen und meine Unterrichtsmethoden anpassen. Ich wirke darauf hin, dass meine Schüler Erfolgserlebnisse verspüren und Freude an der Musik haben – und dass beides im Einklang mit technischen Grundlagen und musiktheoretischem Basiswissen steht. Wert lege ich auch darauf, meinen Schülern eine gewisse Selbstständigkeit zu vermitteln. Meinen Unterricht gestalte ich so, dass sie mit der Zeit auch ohne die Anwesenheit eines Lehrers wissen, wie sie üben können.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Stunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich
  • Gruppenunterricht für Kinder (max. 3 Kinder): € 60,-- pro Person monatlich

Eine unverbindliche Probestunde à 30 Minuten biete ich kostenlos an.

Wenn der Unterricht nicht bei mir stattfindet, können monatlich bis zu € 15,-- an Fahrtkosten hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--
  • Gruppe (max. 3 Kinder): € 20,-- pro Person
    Gruppenunterrichtszeit: bei 2 Kindern 45 Minuten, bei 3 Kindern 60 Minuten

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Bremen

Ich unterrichte in mir zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten in Bremen-Mitte. Gerne komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in die Stadtteile Bremen-Neustadt, Bremen-Nord - nach Blumenthal, Burglesum, Farge und Vegesack - sowie in Bremen-West nach Findorff, Gröpelingen und Walle.
Auch Orte in der näheren Umgebung von Bremen sind je nach Anreiseaufwand und ggf. bei Mehrfachanmeldungen möglich.