Oboenlehrerin Jiayin Zhang in Berlin-Prenzlauer Berg

Meine musikalische Ausbildung begann ich 1999 im Alter von zehn Jahren in meiner Geburtsstadt Harbin, China. In den ersten sieben Jahren erhielt ich Saxophonunterricht, bis ich mit 17 Jahren die Oboe für mich entdeckte.

Nach meinem Abitur 2008 nahm ich am Zentralen Musikkonservatorium in Peking ein Instrumentalstudium im Fach Oboe auf, im Nebenfach studierte ich Musikwissenschaft. 2012 erlangte ich meinen Bachelor of Music. Für mein Masterstudium ging ich 2013 an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, wo ich bei Prof. Ricardo Rodrigues und Antje Thierbach Oboe studierte. Mein Studium schloss ich 2016 mit dem Master of Music ab.

Von 2009 bis 2012 spielte ich 1. Oboe beim China Youth Symphony Orchestra Beijing und von 2011 bis 2013 war ich Orchestermusikerin für Oboe und Englischhorn beim National Ballet of China, Beijing. Als Kammermusikerin konzertiere ich regelmäßig in verschiedenen Besetzungen, unter anderem spielte ich Oboe beim „Echo Ensemble“ in Berlin (2013 bis 2015). Im August 2016 war ich Teilnehmerin der 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik des Internationalen Musikinstitut Darmstadt und im November 2016 wirkte ich beim Kölner Festival „Musik in den Häusern der Stadt“ mit.

Meine Leidenschaft fürs Unterrichten entdeckte ich nach meinem Bachelorabschluss, als ich in einer Pekinger Musikschule als Oboenlehrerin tätig war. Seit 2012 unterrichte ich privat Oboe und Saxophon für Anfänger und Fortgeschrittene, einige meiner Schülerinnen und Schüler habe ich bereits erfolgreich auf Prüfungen vorbereitet.

Über meinen Oboenunterricht

Willkommen sind Anfänger, Fortgeschrittene bis zum Profi-Musiker sowie Wiedereinsteiger jeder Altersstufe.

Meinen Unterricht strukturiere ich nach den individuellen Bedürfnissen meiner Schülerinnen und Schüler, dabei richte ich mich nach ihren Ambitionen und Vorkenntnissen. Nach meiner Erfahrung ist es wichtig, sich feste Unterrichtsziele zu setzen.

Gern kann ich auf das Spielen im Orchester und in Kammermusikensembles vorbereiten, ebenso auf Wettbewerbe und Vorspiele.

Neben der Vermittlung technischen Könnens lege ich Wert auf das Arbeiten an der musikalischen Gestaltung, beides versuche ich miteinander zu verbinden.

Mein Unterrichtsrepertoire umfasst klassische Werke vom Barock bis zur Moderne.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Oboenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Wenn der Unterricht bei Ihnen stattfindet, können zusätzliche Fahrtkosten entstehen. In diesem Fall berechne ich für meine Anfahrt je nach Entfernung zwischen € 5,-- und € 15,-- monatlich zusätzlich zu den obigen Unterrichtsbeiträgen.

Gerne können wir zum Kennenlernen eine kostenlose Probestunde vereinbaren. Ich freue mich auf Sie!

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Gerne unterrichte ich bei mir zu Hause in Berlin-Prenzlauer Berg, ebenso bei meinen Schülerinnen und Schülern in Berlin-Mitte und Pankow bzw. Prenzlauer Berg. Nach Absprache komme ich auch nach Friedrichshain.