Klavierlehrerin Zsuzsa Bálint in Berlin-Charlottenburg

Eine andere Laufbahn als die der Musikerin wäre für mich kaum vorstellbar gewesen – als Tochter einer Klavierlehrerin und eines Geigers. Das Orchester und die Proben waren sozusagen mein Kindergarten. Früh entschied ich mich für das Klavier und hatte mit elf Jahren mein Klavierdebüt mit Orchester.

1968 geboren und aufgewachsen bin ich in Rumänien. Seit 1987 lebe ich in Deutschland und absolvierte zunächst an der Folkwang Universität der Künste in Essen erfolgreich die Solistenklasse von Prof. Boris Bloch. Ab 1993 setzte ich meinen Studienweg in Berlin an der Universität der Künste bei Prof. Georg Sava fort und legte 1996 mein Konzertexamen ab. Meisterkurse, zum Beispiel bei Prof. György Sebök, Zoltán Kocsis und Vitaly Margulis, begleiteten mein Studium.

Regelmäßig konzertiere ich in den Metropolen Europas und der USA; in meiner mehrjährigen Zusammenarbeit mit der University of Nebraska leitete ich zudem Meisterkurse. Ich habe zahlreiche Aufnahmen für den Rundfunk eingespielt, Südwestrundfunk und Deutschlandradio übertrugen live meine Soloabende. Meine Erfahrung als Liedbegleiterin reicht von der Opernmusik bis zur aktuellen Musik. Viele meiner Kammermusikprojekte habe ich mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, des NDR Sinfonieorchesters und des Konzerthausorchesters aufgeführt. Seit 2005 bin ich Pianistin bei der international anerkannten Carl Flesch Akademie in Baden-Baden. 2006 gründete ich das ungewöhnliche Xinowa Sej Ensemble für drei Klaviere, mit dem ich eigens für das Trio ausgewählte Werke bekannter Komponisten und Arrangeure auf die Bühne bringe. Seit 2012 bin ich auch Jurorin, z. B. beim Kammermusikwettbewerb der Alice-Samter-Stiftung in Berlin. Zu meinen Erfolgen zählen auch die vielfachen Auftritte in einem 20er/30er-Jahre-Ensemble und mit einem Tango-Solo-Programm in eigener Bearbeitung.

Unterrichten und Talente fördern ist mir bereits seit der Studienzeit ein Anliegen und ich habe seit 1994 an der Berliner Universität der Künste einen Lehrauftrag. Mein Ziel ist es, bei meinen Schülern den Funken zu zünden, der die Begeisterung für das Musizieren auslöst.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte alle Menschen, die gerne mit Spaß Klavier spielen lernen wollen, egal, ob sie jung oder alt, Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis sind.

Für mich ist es wichtig, den Spaß am Musizieren zu wecken oder zu erhalten, wobei ich meinen Unterricht individuell gestalte und auf die Bedürfnisse meiner Schüler eingehe. Solfeggio und Harmonielehre gehören je nach Bedarf zu meinem Unterricht, ebenso wie vierhändiges Klavierspiel. Durch meine jahrelange Konzerttätigkeit bin ich mit verschiedensten Musikstilen vertraut und meine Erfahrung ermöglicht es mir, gezielt auf Wünsche einzugehen.

Außerdem unterrichte ich gezielt zur Vorbereitung auf Prüfungen bzw. Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und auf Musikwettbewerbe wie „Jugend musiziert“, gerne auch Fortgeschrittene zur Vorbereitung auf internationale Wettbewerbe.

Ich habe im Laufe meiner Unterrichtstätigkeit festgestellt, wie wichtig das Erlernen einer „neuen Sprache“, wie sie auch die Musik ist, für jeden einzelnen Menschen sein kann, denn es eröffnet neue Horizonte. Wie weit die Reise gehen soll, bestimmt jeder für sich selbst – ich bin dabei gerne „Copilot“.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Eine 30-minütige Probestunde ist kostenlos, wenn sie bei mir zu Hause stattfindet. Findet der Probeunterricht bei Ihnen statt, ist Ihr Beitrag € 15,--.

In den Monatsbeiträgen sind keine Fahrtkosten enthalten. Wenn der Unterricht nicht bei mir stattfindet, kommen monatlich € 15,-- für meine Anfahrt hinzu.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Am liebsten unterrichte ich bei mir zu Hause in Berlin-Charlottenburg, komme aber auch gerne zu meinen Schülerinnen und Schülern in Charlottenburg, Spandau, Wilmersdorf und Zehlendorf.