Klavierlehrerin Beste Aydin in Berlin-Friedrichshain

Geboren wurde ich 1987 in Istanbul. Mit elf Jahren bestand ich die Aufnahmeprüfung am Staatlichen Konservatorium in Izmir, wo ich bis 2004 Klavierunterricht erhielt. Zur Weiterentwicklung meiner Fertigkeiten nahm ich 2003 und 2004 an der Internationalen Sommerakademie des Mozarteum Salzburg teil, dort besuchte ich die Meisterklassen von Prof. Sergei Dorensky und Prof. Pavel Gililov. Zunächst studierte ich von 2004 bis 2006 Klavier bei Fazil Say an der Fakultät für Musik und Darstellende Kunst der Bilkent Universität. An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart setzte ich 2007 bei Prof. Shoshana Rudiakov und Prof. Friedemann Rieger mein Klavierstudium fort, bei Prof. Caspar Johannes Walter studierte ich zusätzlich Komposition. 2011 machte ich meinen Bachelor und 2013 folgte der Master.

Seit meiner Jugend nehme ich an Wettbewerben teil und gebe Konzerte. Ich trat 2005 beim ersten Internationalen Festival für Neue Musik in Izmir auf und spielte 2007 beim Internationalen Piano Festival in Antalya.  Unter anderem zählen Aufführungen von Mozarts 21. Klavierkonzert mit dem Bilkent Sinfonieorchester und Beethovens 2. Klavierkonzert mit dem Bursa Sinfonieorchester zu meinen bisherigen Höhepunkten als Solistin. Beim Kamuran Gundemir Klavierwettbewerb in Mersin gewann ich 2009 den zweiten Preis. 2010 lud der Südwestrundfunk mich und andere deutsche wie türkische Studenten für die Aufführung eines Kammerkonzerts zu den Schwetzinger Festspielen ein; das Konzert wurde später im SWR 2 gesendet.

Auch das Komponieren ist ein wichtiger Bestandteil meines künstlerischen Schaffens. Bisher wurden meine Kompositionen in Ankara, Tel Aviv, Köln, Basel und Stuttgart aufgeführt. Außerdem arbeitete ich als künstlerische Leiterin, wie 2011 beim Projekt „Legenden aus Anatolien“, wo ich ebenso als Solistin und Ensemblemusikerin mitwirkte. Darüber hinaus experimentiere ich mit elektronischer Musik und spiele in verschiedenen Bands. Von 2012 bis 2013 war ich Ensemblemitglied, Choreografin sowie künstlerische Leiterin des Künstlerkollektivs KalaschnikovTrio.

Als Klavierlehrerin bin ich seit 2010 tätig. Während des Studiums begann ich bereits an einer privaten Musikschule Klavierunterricht zu geben, mit großer Freude. Seit 2013 lebe und arbeite ich in Berlin.

Derzeit bin ich nicht in der Hauptstadt und kann hier in absehbarer Zeit keine Unterrichtstermine vergeben. Ich verweise so lange gerne auf unser übriges Klavierlehrerteam in Berlin - die Musikschule Ungefucht ist jeweils über die aktuellen Kapazitäten auf dem Laufenden.

Über meinen Klavierunterricht

Ich gestalte meinen Unterricht abwechslungsreich und flexibel, indem ich die Inhalte auf die Interessen, das Lernverhalten und das Niveau meiner Schüler abstimme. Auf diesem Weg hat die Freude am Musizieren Bestand.
Die Erarbeitung eines individuellen Repertoires ist mir genauso wichtig wie eine solide Grundausbildung durch bewährte Standardwerke. Mein Repertoire umfasst klassische Musik, zeitgenössische Musik sowie Popmusik. Je nach Interesse kann der Unterricht weit über die rein technischen Aspekte des Instruments hinausgehen. Zu meinen Unterrichtsinhalten zählen Arrangement, Gehörbildung, Musiktheorie sowie Orchestrierung. In vielen Stücken übernimmt das Klavier Partien anderer Musikinstrumente; mir liegt viel daran, an dieser Stelle in die Tiefe zu gehen und zu vermitteln, welche Instrumente ersetzt wurden und welche Funktionen diese ursprünglich hatten. Mein Kompositionsstudium ermöglicht es mir außerdem, mit meinen Schülern kreativ zu arbeiten.

Mein Unterricht ist offen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Auf eine gute Verständigung und Zusammenarbeit mit den Eltern lege ich viel Wert. Fortgeschrittene bereite ich gern auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen vor.
Neben Deutsch sind Türkisch und Englisch als Unterrichtssprache möglich.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich eine kostenlose Schnupperstunde an.

In den Monatsbeiträgen sind keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Anfahrtsdauer können hierfür monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Bevorzugt unterrichte ich in meinem Musikzimmer bei mir in Berlin-Friedrichshain. Nach Absprache komm ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern nach Hause in die Stadtgebiete Friedrichshain, Kreuzberg, Neukölln sowie Schöneberg.