Gitarrenlehrer Karsten Lipp in Berlin-Prenzlauer Berg

Mein älterer Bruder spielte früher Bass in einer Band. Der Gitarrist ließ manchmal seine E-Gitarre bei uns stehen, auf der ich dann einige Griffe ausprobierte – so fing alles an. Meinen ersten Unterricht erhielt ich 1989 als Zwölfjähriger in Bremen. Meine Lehrer waren Jörn Hedtke, Hanno Bonsdorfer und Caspar Heinemann. Später unterrichtete mich der bekannte Jazz-Gitarrist Frank Möbus in Berlin.

1998 begann ich an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ein Studium der Jazzgitarre mit künstlerischer Ausrichtung. Ein Jahr später nahm ich als Stipendiat und Vertreter der Musikhochschule an der internationalen Meisterklasse „Sienna Jazz“ in Italien teil. Dort lernte ich den Kontrabassisten Furio Di Castri kennen, der am Konservatorium Giuseppe Verdi in Turin lehrt und bei dem ich von 2002 bis 2003 ein Auslandsstudium mit dem Schwerpunkt „Arrangement und Jazzensemble“ absolvierte. Anschließend beendete ich mein Diplomstudium an der Kölner Musikhochschule mit Bestnote im Hauptfach Jazzgitarre.

Schon 1999 gründete ich mit dem Saxophonisten Bernd Hartnagel und dem Drummer Sebastian Corinth das Jazz-Trio „Pupazza“. Gemeinsam nahmen wir erfolgreich an Wettbewerben teil: So erhielten wir 2000 den ersten Preis beim „Chambre Ceramic Concours“ in Maastricht. 2001 folgte ein erster Platz sowie die Auszeichnung „Most talented Jazz students in Europe“ beim Wettbewerb „Ernst & Young Jazz Award“ in Rotterdam. Ein weiterer schöner Erfolg war unser erster Platz beim „Green Age Festival“ in Turin im Jahr 2002.

Seit 2003 bin ich hauptberruflich als Musiker und Produzent tätig. Ich habe zahlreiche CDs als Leader oder Sideman veröffentlicht, Musik für Film und Theater produziert und als Gitarrist auf Festivals in Deutschland, Italien, Frankreich, Holland und Finnland gespielt. 2011 zog ich nach Berlin. Meine Arbeit als Gitarrenlehrer, die ich 2003 an einer staatlichen Musikschule in Italien begann, setze ich hier als Privatlehrer und Dozent von Workshops fort.

Über meinen Gitarrenunterricht

Mein Gitarrenunterricht wird, soweit möglich und erwünscht, aktiv durch den Schüler mitgestaltet. Im Vordergrund steht die Entfaltung und Entwicklung der eigenen Talente und Vorlieben. Lernen ist am schönsten und effektivsten, wenn nicht Zwang, sondern Begeisterung und Leidenschaft der Antrieb sind. Die Grundlagen und das Handwerkliche werden wir gemeinsam erarbeiten, da diese notwendig und vor allem hilfreich sind, um die selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Meine Aufgabe ist es, euch genau darin zu unterstützen und natürlich euren musikalischen Horizont zu erweitern.

Ich wünsche mir von meinen Schülern einen respektvollen und freudigen Umgang mit der Musik, dem Instrument und vor allem sich selbst. Mein Unterricht richtet sich an alle Spielniveaus und Altersgruppen (Kinder gerne ab 6 Jahren). Stilistisch bewege ich mich zwischen Jazz, Pop, Folk, Rock (kein Metal) sowie zeitgenössischer und experimenteller Musik. Klassik unterrichte ich nur für Anfänger. Ein sehr wichtiger Unterrichtsbestandteil ist in allen Stilen die Improvisation.
Ich biete auch Unterricht speziell zur Studienvorbereitung an – inklusive Musiktheorie und Gehörbildung.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gitarrenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Zusätzlich zu den Monatsbeiträgen können bis zu € 15,-- an Fahrtkosten anfallen.

Für eine Probestunde von 45 Minuten berechne ich € 10,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte in meinen eigenen Räumen in Berlin-Prenzlauer Berg.
Nach Absprache und sofern die Adresse für mich mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist, komme ich außer nach Prenzlauer Berg auch zu meinen Schülerinnen und Schülern nach Friedrichshain, Mitte, Pankow und Weißensee.