Gesangslehrerin Liri Doll in Berlin-Westend

Meinen Bachelor of Music im Studiengang Music Performance Studies absolvierte ich 2008 bis 2012 an der israelischen Tel Aviv University bei Prof. Tamar Rachum und schloss das Studium mit der Gesamtnote „Exzellent“ ab. Daraufhin setzte ich meine Gesangsausbildung privat bei der amerikanischen Sopranistin Abbie Furmansky in Berlin fort.

Während des Studiums nahm ich zusätzlich an verschiedenen Meisterkursen teil - so etwa 2009 bis 2011 im Rahmen der Opernwerkstatt des Israel Vocal Arts Institute in Zusammenarbeit mit der Metropolitan Opera in Tel-Aviv, 2011 an der Lotte Lehmann Akademie in Perleberg (Deutschland) und 2012 bei der Internationalen OpernWerkstatt Sigriswill in der Schweiz. 2017 wurde ich Preisträgerin des 11. Karl-Adler-Jugendmusikwettbewerbs in Baden-Württemberg.

Als Sängerin gebe ich regelmäßig Konzerte im In- und Ausland. Zu meinem Gesangsrepertoire gehören u. a. die Partien der Donna Anna aus Mozarts „Don Giovanni“ und der Mutter aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“ sowie liturgische Musik von Bach, Händel, Mendelssohn Bartholdy, Pergolesi und Vivaldi. Meine Konzerte und Engagements führten mich in die Clairmount Concert Hall (Israel), die HaMishkan Municipal Music Hall (Israel), die Israeli Opera Tel Aviv (Israel), in den Berliner Dom und andere Kirchen und Konzerthäuser.

Meine Erfahrungen und mein technisches Können gebe ich bereits seit Studienzeiten als Gesangslehrerin an meine Schüler weiter. Neben meiner privaten Lehrtätigkeit unterrichtete ich auch mehrere Jahre an privaten Musikschulen in Stuttgart und Ludwigsburg. Zudem bereitete ich 2017 ein Vokalensemble eines Jugendzentrums in Stuttgart auf einen bundesweiten Talentwettbewerb vor. Dies war sowohl für mich als auch für die Teilnehmer eine sehr positive und bereichernde Erfahrung.

Über meinen Gesangsunterricht

Um den Gesangsunterricht optimal an die Bedürfnisse meiner Schüler anzupassen, bespreche ich zunächst mit ihnen gemeinsam die Vorstellungen und Ziele des Unterrichts und berücksichtige dabei jeweils die individuellen Möglichkeiten und Besonderheiten jeder einzelnen Stimme. Ich bilde mich sowohl in gesanglicher als auch in pädagogischer Hinsicht ständig weiter. So bleibe ich immer auf dem neuesten Stand der Gesangspädagogik und erhalte neue Inspiration für meinen eigenen Unterricht.

In meinem Gesangsunterricht vermittle ich neben der richtigen Atemtechnik und dem Einsatz der Kopf- und Bruststimme auch die physiologisch-theoretischen Grundlagen des Gesanges. So erhalten meine Schüler eine Vorstellung davon, welche Muskeln beim Gesang aktiv sind und wie man Überlastung und Schäden an Stimmbändern vermeidet. Nur mit diesem Hintergrundwissen lässt sich mühelos an der klanglichen Schönheit und Ausdauer der Stimme weiterarbeiten.

Ich unterrichte sehr gerne Menschen aller Alters- und Niveaustufen. Von musikalischer Früherziehung bis hin zur professionellen Unterstützung von Berufsmusikern ist alles möglich. Mein Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Oper, Operette und Musical. Ich gehe aber sehr gerne auch auf individuelle Wünsche in anderen Stilen ein.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 150,-- monatlich

In den Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Kosten für die Anfahrt enthalten. Je nach Entfernung können bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Eine 30-minütige Probestunde biete ich für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 55,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte in meinen eigenen Räumlichkeiten in Berlin-Westend. Der Gesangsunterricht kann aber auch gerne bei Ihnen zu Hause in Charlottenburg, Mitte, Schöneberg, Spandau, Westend oder Wilmersdorf stattfinden.