Gesangslehrerin Éloïse Cénac-Morthé in Berlin-Schöneberg

Als Kind nahm ich zunächst Klavierunterricht, bevor ich mich als Jugendliche vor allem dem Gesangsunterricht widmete. Diese erste musikalische Ausbildung erhielt ich am Konservatorium Henri Duparc in Tarbes (Frankreich). Nach meinem Abitur studierte ich dann Gesang bei Mirella Freni an der CUBEC Accademia di Belcanto in Modena (Italien) und schloss dieses Studium 2015 erfolgreich ab. Daneben sammelte ich bereits erste Erfahrungen als Konzert- und Opernsängerin an verschiedenen Bühnen Italiens mit Partien wie Dorabella in Mozarts Così fan tutte und Rosina in Rossinis Il barbiere di Siviglia. Zudem erweiterte ich meine künstlerische Ausbildung in Meisterkursen unter anderem bei Enzo Dara, Nadine Denize, Boris Schäfer und Nicola Valentini.

Ebenfalls 2015 wurde ich eingeladen, beim Gala-Konzert zum 60. Bühnenjubiläum Mirella Frenis am Teatro Comunale Pavarotti in Modena zu singen. Im selben Jahr tourte ich mit einer Produktion der Rossini-Oper La Cenerentola in einer Fassung für junges Publikum durch die wichtigsten Städte Italiens. Dabei sang ich die Hauptrolle der Angelina, die musikalische Leitung hatte Germano Neri. Während meiner Studienzeit und im Anschluss sammelte ich zudem Erfahrung als Gesangslehrerin an verschiedenen französischen Musikschulen.

Neben der Oper liegt ein Schwerpunkt meines musikalischen Interesses auf dem französischen und deutschen Kunstlied. Meine Kenntnisse hierin vertiefte ich im Rahmen von Meisterkursen an der Académie de mélodies francaises Fauré-Séverac de Toulouse bei Mireille Delunsch, Christian Ivaldi, Graciane Finzi und Jean-Jacques Cubaynes. Auch mit meinem Lied-Repertoire trete ich regelmäßig auf, unter anderem in Frankreich in Zusammenarbeit mit dem Pianisten Timothée Hudrisier bei der Vereinigung Les saisons de la voix in Gordes sowie beim Festival Place aux Artistes in Albi.

Bei mehreren internationalen Gesangswettbewerben konnte ich mich bereits auszeichnen: So war ich Finalistin beim A.s.i.l.i.c.o von Como sowie beim Wettbewerb Symphonies d‘automne von Macon (Finalistenpreis). Ich wurde 2018 beim Salice d‘Oro (Italien) ausgezeichnet und erhielt 2016 den Preis ADAMI sowie den Preis des Centre Francais de Promotion Lyrique beim Opernwettbewerb in Arles (Frankreich).

2018 debütierte ich in Deutschland am Volkstheater Rostock als Angelina in Rossinis La Cenerentola unter der musikalischen Leitung von Manfred Hermann Lehner und der Regie von Anja Nicklich. Seitdem lebe ich in Berlin, wo ich mich neben einigen Engagements als Sängerin vor allem auf das Unterrichten konzentriere.

Über meinen Gesangsunterricht

Ich verlasse mich in meinem Gesangsunterricht auf die Technik des Belcanto, die es jedem Sänger ermöglicht, seine Stimme in großem Umfang und auf gesunde Weise zu nutzen. Dabei arbeite ich unter anderem an Atmung und Entwicklung der Sprechstimme. Auch die Arbeit am Körper ist für die richtige Gesangstechnik zentral. Deshalb nutze ich Körperübungen, um die für das Singen notwendige Stütze für den Schüler spürbar zu machen. Bei fortgeschrittenen Schülern lege ich großen Wert auf Platzierung der Stimme, Management und Wahrnehmung der Atmung sowie der Erarbeitung und Interpretation des Musiktextes.

Ich gebe Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,

  • die sich zum erstem Mal beim Singen ausprobieren möchten,
  • die seit langem mal wieder singen wollen,
  • die ihre Gesangstechnik perfektionieren und ihre Musikalität vertiefen möchten,
  • die sich auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, nationale und internationale Wettbewerbe oder Vorsingen im professionellen Kontext (für Opernrollen oder bei Agenten) vorbereiten wollen.

Außer auf Deutsch kann der Unterricht auch auf Englisch, Italienisch oder Französisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche: € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte an zwei verschiedenen Standorten: in Berlin-Schöneberg und Berlin-Pankow. An beiden steht ein Raum mit Klavier zur Verfügung. Nach Absprache kann mein Gesangsunterricht auch bei den Schülern zu Hause stattfinden, wenn dort ein Klavier oder Keyboard vorhanden ist. Mögliche Stadteile sind Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte und Neukölln.