Cellolehrer Dmitry Sokolov in Berlin-Prenzlauer Berg

Seit 1997 engagiere ich mich mit viel Freude als Cellolehrer und einige meiner Schüler haben Preise bei angesehenen europäischen Wettbewerben gewinnen können. Begonnen habe ich meine Ausbildung am Cello 1973 als Siebenjähriger an einer Musikschule in St. Petersburg in Russland. 1981 nahm ich am St. Petersburger Musikkolleg ein Cellostudium auf und erhielt vier Jahre später mein Diplom mit Auszeichnung. Anschließend studierte ich bis 1992 am Staatlichen Konservatorium in St. Petersburg. Auch hier erreichte ich meinen Abschluss als Konzertmusiker und Musiklehrer mit Auszeichnung.

Schon zu Studienzeiten interessierte ich mich für die historische Aufführung und war 1989 Gründungsmitglied des Ensembles „Musica Petropolitana“, das erste Preise bei Musikwettbewerben in Manchester (1990) und Amsterdam (1993) gewann. Eine weitere Auszeichnung folgte 1996 bei dem Wettbewerb „Musica da Camera“ in Italien. Auch mit dem 1999 von mir gegründeten „Playel-Trio St. Petersburg“ war ich bei renommierten Wettbewerben – wie z. B. dem „Concorso Internazionale di Musica Antica“ in Rovereto – erfolgreich.

Mein Repertoire reicht von Werken des 17. Jahrhunderts bis hin zur modernen Musik. Auf der Suche nach Kompositionen, die bisher wenig Gehör fanden, arbeitete ich intensiv in russischen und europäischen Archiven und habe u. a. Stücke von J.G. Pratsch und Anton Kraft durch Konzerte und CD-Produktionen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Ich konzertiere als Solist, Kammermusiker sowie mit Orchestern und hatte Auftritte auf Musikfestivals z. B. in Regensburg, Herne, York, Madrid, Istanbul und Jerusalem. 2001 unternahm ich eine Europatournee als Gastsolist mit dem Staatlichen Kammerorchester von Weißrussland. Meine Interpretation von C.P.E. Bachs Cellokonzerten wurde von Kritikern als „wunderschön, leidenschaftlich und spontan“ beschrieben. Außerdem spielte ich mit dem „Telemann-Orchester“ in Moskau und dem „St. Petersburg Quartett“. Weitere Höhepunkte meiner künstlerischen Arbeit waren Konzerte und Studioaufnahmen mit namhaften Musikern wie Philippe Jaroussky, Emma Kirkby, Michael Chance, Marcel Ponseele, Alfredo Bernardini, Paolo Grazzi und Alexei Lubimov.

Als Cellolehrer arbeite ich mit Schülern aller Niveaus und Altersklassen zusammen. So war ich von 1997 bis 2014 am St. Petersburger Musikkolleg Dozent für die Fächer Violoncello, Streichquartett und Kammermusik. Zusätzlich unterrichtete ich ab 2002 am Staatlichen Tschaikowski-Konservatorium in Moskau, wo ich ab 2011 eine Gastprofessur innehatte. Ich leitete Meisterkurse in Deutschland, Österreich, Schweden, Großbritannien und Russland. Seit 2014 lebe ich in Berlin – auch hier gebe ich meine umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen gern in meinem individuellen Cellounterricht weiter.

Über meinen Cellounterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters in Cello, Barockcello und Cello piccolo. Mein Unterrichtskonzept berücksichtigt die individuellen Wünsche und Ziele des Lernenden. Gern unterrichte ich meine Schüler und Schülerinnen beispielsweise in der Kammermusik oder bereite sie auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen vor. Auch die richtige Körperhaltung ist ein wichtiges Thema, um Rückenprobleme beim Cellospiel zu vermeiden. Ich unterrichte immer mit viel Spaß und Engagement – egal, ob ein Schüler die Musik als Hobby oder als Berufsweg wählt. Meine Devise lautet: Qualitativer Cellounterricht und Freude am Spiel.

Die Unterrichtssprache kann – neben Deutsch – auch Englisch, Russisch und Französisch sein.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Cellostunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (nur bei mir in Prenzlauer Berg): € 95,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Zusätzlich zu den Monatsbeiträgen können bis zu € 15,-- an Fahrtkosten anfallen.

Für eine Probestunde à 45 Minuten berechne ich € 25,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten (nur bei mir in Prenzlauer Berg): € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte bei mir in Berlin-Prenzlauer Berg oder ich komme (außer für 30-minütige Unterrichtseinheiten) zu meinen Schülern und Schülerinnen in Charlottenburg, Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte, Moabit, Neukölln und Prenzlauer Berg. Nach Absprache fahre ich auch in weitere Bezirke.