Cellolehrerin Lee Caspi in Berlin-Prenzlauer Berg

In meinem Heimatland Israel wurde ich mit dem Grundschuleintritt in Tel Aviv 1995 gleichzeitig auch Celloschülerin am Konservatorium, an dem ich bis 2001 ausgebildet wurde. 2002 zeichnete mich der Bürgermeister Tel Avivs für meine Darbietung bei der Literatur- und Kulturkonferenz aus. Mittlerweile erhielt ich Privatunterricht bei renommierten Cellolehrern (bis 2008). Mein Schulweg verlief nach den Grundschuljahren weiter an der Kunstgrundschule in Tel Aviv, ab 2004 am Kunstgymnasium „Yigal Allon“ in Ramat haScharon. Mit Auszeichnung in meinem Schwerpunktfach Musik erreichte ich hier 2007 das israelische Abitur „Te'udat Bagrut“.

In den Jahren 2008 bis 2012 studierte ich dann „Performance und Track: Cello“ als Stipendiatin an der Buchmann-Mehta School of Music der Tel Aviv University. Nach erfolgreicher Prüfung und guter Gesamtbenotung führe ich seit 2013 den Titel „Bachelor of Music“. Mein Cellolehrer im Studium war Prof. Hillel Zori, der mich früher schon unterrichtet hatte.
Ergänzend nahm ich von 2007 bis 2013 an Kursen teil, etwa bei der Cellogesellschaft Israel, der International Music Academy of Solsona in Spanien und an einer MusicAlp Festival Masterclass im französischen Courchevel. Cellomeisterkurse besuchte ich in dieser Zeit u. a. bei Wolfgang Betcher, Peter Mainz, Matt Haimovitz, Orfeo Mandozzi, Wolfgang Laufer. Hinzu kamen von 2011 bis 2013 mehrere Kammermusikmeisterkurse mit Mark Kaplan, Marie-Christine Witterloer und Jean-Marie Cottet.

Der Mitgliedschaft im Sinfonieorchester meiner Hochschule während der gesamten Studienzeit sind mittlerweile zahlreiche berufliche Erfahrungen als Cellistin gefolgt. So spielte ich von 2011 bis 2014 in Warm-up-Shows zu Konzerten internationaler Musiker wie Tom Jones und Eros Ramazzotti, freiberuflich in professionellen israelischen Orchestern, trat als Solistin ebenso wie im Pop- und Rock-Quartett, im klassischen Kammermusiktrio sowie in verschiedenen Bandformationen bei Veranstaltungen mit israelischen Künstlern wie Schlomi Schabat, Arkadi Duchin, Eatliz, Yoni Rechter, Miri Masika u. v. a. auf, nahm an Aufnahmen für Fernsehen, Theater-, Musical- und Opernproduktionen sowie für verschiedene Sänger und Produzenten teil. 2013/14 wirkte ich als Komponistin und musikalische Anpassungsexpertin für Theaterstücke, Bands und Sänger, z. B. Kim Clement (USA).

Berlin ist seit Sommer 2014 Ausgangspunkt meines Wirkens. Und ich freue mich - seit Februar 2015 von einer zweimonatigen Orchestertournee in China zurück - auf weitere Cellobegeisterte für meinen Unterricht.

Über meinen Cellounterricht

Mein Unterrichtsangebot gilt für Schülerinnen und Schüler „von 6 bis 99“ – eigentlich gibt es keine Altersgrenzen, sobald oder solange Interesse und Freude am Cellolernen bestehen. Wir spielen Klassik, aber auch gerne „die Lieblinssongs“.

Insbesondere schätze ich es, nach der Suzuki-Methode vorzugehen, bei der das erste Lernen durch Beobachten und Nachahmen erfolgt.
Neben Spiel- und Übetechniken werden natürlich Notenlesen, musiktheoretische Grundlagen usw. vermittelt - alles, was zu einer fundierten, fördernden, jederzeit ausbaufähigen Celloausbildung gehört, wie ich sie selbst erfahren durfte.

Ob ich wichtige Werke der Klassik oder für Kinder beliebte Lieder unterrichte - ich achte auf eine gute Technik und arbeite mit den Schülern am Klang des Cellos und daran, dass das Gefühl für die Musik und die angewandte Technik einander entsprechen. Wichtig sind Liebe und Begeisterung – die tiefe Verbindung zum Instrument.

Der Cellounterricht kann auch in englischer und hebräischer Sprache stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Cellostunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 95,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Für meine Anfahrt können € 10,-- bis € 15,- monatlich hinzukommen.

Eine Probestunde (45 Minuten) ist der Beitrag € 20,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Berlin-Prenzlauer Berg.