Klavierlehrerin Chloé Ghisalberti in Aachen-Mitte

In Frankreich, in meiner Geburtsstadt Metz begann ich als fünfjähriges Mädchen meine Klavierausbildung am Konservatorium. Im Jahr 2000 zog ich nach Deutschland und nahm an der Musikhochschule Lübeck bei der Pianistin Konstanze Eickhorst das Klavierstudium mit künstlerischer Ausrichtung auf, welches ich 2004 mit dem Diplom beendete. Danach setzte ich meine musikalische Ausbildung in Frankreich fort: Zunächst legte ich die französische Staatsprüfung im Fach Klavierpädagogik ab und studierte anschließend an der Pariser Musikhochschule in der Klasse von Anne Le Bozec und Emmanuel Olivier Liedgestaltung. Meinen Diplomabschluss erreichte ich 2010.

Nach meinem Studium betreute ich verschiedene Gesangsklassen als Korrepetitorin und war Dozentin für Klavierbegleitung am Konservatorium von Orléans. Ab 2009 war ich zwei Jahre lang Korrepetitorin des Opernstudios der Pariser Oper (Opéra National de Paris). Seit 2011 lebe ich wieder in Deutschland, wo ich bis 2015 an der Oper Köln als Korrepetitorin mit Dirigierverpflichtung angestellt war. Inzwischen bin ich Mutter dreier Kinder und freiberuflich für das Theater Aachen sowie zeitweise für die Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Aachen tätig.

Als Pianistin gebe ich regelmäßig zusammen mit renommierten Sängern wie Alexandre Duhamel, Damien Pass, Manuel Nunez Camelino, Yitian Luan, Gloria Rehm und Sabine Devieilhe Liederabende. Auftritte im Auditorium du Louvre, im Amphitheater der Opéra Bastille, im Institut Français in London sowie in der Villa Medici in Rom gehören zu den Höhepunkten meiner künstlerischen Arbeit. Außerdem spielte ich beim „Festival Berlioz“ in La Côte Saint-André, beim „Festival de Radio France“ in Montpellier, beim Festival „Les Journées Romantiques“ in Paris sowie beim „Festival du Périgord Noir“ in Saint-Léon-sur-Vézère. Einige meiner Konzerte wurden von Radio France übertragen. Erfolgreich nahm ich auch an Wettbewerben teil – 2011 wurde ich Finalistin beim Liedwettbewerb „Nadia et Lili Boulanger“.

Das Unterrichten ist bereits seit meinem 17. Lebensjahr ein fester Bestandteil meiner musikalischen Laufbahn. Ich war an verschiedenen Musikschulen sowie im Privatunterricht als Klavierlehrerin tätig. Ein wesentliches Werkzeug bei meiner instrumentalen und musikalischen Entwicklung ist die Alexander-Technik, in der ich mich 2015 an der Schule „Skills“ in Köln ausbilden ließ.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Schüler vom Kleinkind- bis zum Erwachsenenalter, vom Anfänger bis zum Klavierspieler auf gehobenem Niveau. Mein Anliegen ist es, den Schüler als ganzen Menschen wahrzunehmen. Ich möchte ihm Mittel an die Hand geben, sich mit Freude pianistisch, musikalisch und körperlich zu entfalten und seine Kreativität freizusetzen. Das Repertoire wird in Absprache mit dem Schüler ausgewählt, der Schwerpunkt liegt auf der klassischen Musik. In meinem Klavierunterricht wird viel ausprobiert, dabei das differenzierte Hören in den Vordergrund gestellt. Musiktheorie wird in enger Verbindung mit der musikalischen Entwicklung des Lernenden vermittelt. Mein Unterrichtskonzept basiert auf Erfahrung sowie auf methodischen und anatomischen Kenntnissen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Gerne können wir uns in einer unverbindlichen Probestunde kennenlernen. Der Beitrag für 30 Minuten Probeunterricht ist € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Aachen

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Aachen-Mitte an einem sehr guten Yamaha-Klavier.